What are you doing now?

Twitter on Ulitzer

Subscribe to Twitter on Ulitzer: eMailAlertsEmail Alerts newslettersWeekly Newsletters
Get Twitter on Ulitzer: homepageHomepage mobileMobile rssRSS facebookFacebook twitterTwitter linkedinLinkedIn


Twitter Authors: Pat Romanski, Hovhannes Avoyan, Jim Kaskade, Bob Gourley, Lori MacVittie

Related Topics: iPhone Developer, Twitter on Ulitzer, Consumer Electronics, Mobile Web Developer, Telecom Innovation, CES 2010 on Ulitzer

News Feed Item

Reciva Connect Plus bringt 3 neue iPhone Apps auf den Markt!

Reciva (www.reciva.com) verkündete heute die Einführung von 3 Internetradio-Apps im iTunes App Store. Reciva iRadio¹, Radiostar und Grace Digital Radio sind ab sofort für Ihr iPhone oder iPod Touch erhältlich. Die drei Apps unterscheiden sich hinsichtlich Funktionen und Preis, bieten jedoch alle eine herausragende Vielfalt zum Radiohören von traditionellen Rundfunksendern, wie z.B. FM und AM bis hin zu den digitalen Standards DAB, HD und Internet.

Reciva iRadio

Auch wenn das Reciva iRadio App ausschließlich auf dem iPhone (Download kann hier erfolgen: http://tinyurl.com/recivairadio) genutzt werden kann, ist jedoch die Integration mit Ihrem Reciva Web Account und den auf Reciva basierten Internetradios in Echtzeit möglich. Diese Funktion wird bei Ihrer Anwendung kostenlos zum Menüpunkt 'My Stuff' (My Stations, My Podcasts und My Streams) hinzugefügt!

Präsentiert durch den weltweit führenden Webservice Reciva Connect Plus bedeutet, dass das Reciva iRadio für künftige Funktionsaktualisierungen völlig zukunftstauglich gestaltet ist. Besuchen Sie radios.reciva.com, um sich für das Reciva iRadio App zu registrieren, und der Spaß kann beginnen!

Matt Shortt, Marketing Director von Reciva, kommentierte das Reciva iRadio wie folgt: „Für ein Unternehmen, das sich traditionell eher auf Hardware konzentriert, ist es eine fantastische Leistung, eine so bahnbrechende Anwendung für die weltweit beliebtesten Mobiltelefone zu entwickeln. Ich freue mich darauf, wenn Internetradio-Apps mit Reciva Connect Plus in der nahen Zukunft auch auf anderen mobilen Plattformen verfügbar sind”.

Reciva Connect Plus (RCP)

Reciva Connect Plus ist für jeden gedacht, der Internetradio basierte Apps, Widgets oder neue Dienste für internetverbundene Geräte gestalten will, angefangen von Spielekonsolen wie PS3 und Xbox360 bis hin zu WiFi-Fernsehgeräten und Set Top Boxen der nächsten Generation. Es kann außerdem auf jedem mobilen OS installiert werden, einschließlich (aber nicht ausschließlich) Android, Windows Mobile, Web OS, Symbian, RIM und natürlich iPhone. Genau genommen gibt es weltweit wahrscheinlich nur noch sehr wenige Unterhaltungselektronikgeräte, in die Reciva Connect Plus nicht integriert werden kann... es läuft sogar auf anderen WiFi-Radioplattformen!

Matt Shortt erläuterte weiter:Wir glauben, RCP bietet unseren Kunden weitaus größere Möglichkeiten und demonstriert die wahre Leistung unserer Plattform; es ist eine Revolution für die Internetradiobranche. Reciva ist jetzt in der einzigartigen Lage, CE-Marken und Originalherstellern lediglich einen einzigen Lieferanten für die Herstellung von durchgängigen, netzverbundenen Radiogeräten zu bieten, und zwar entweder durch unsere erstklassigen Hardwarelösungen Barracuda und Stingray oder unser branchenführendes Web-API – Reciva Connect Plus.”

Reciva Connect Plus bietet über 20.000+ Radiosender, 30.000 On-Demand-Streams, 50.000 Podcasts und Website Templates für die Benutzerkontensteuerung online sowie Partnerdienste². Zu den Partnern gehören derzeit AARP, Aupeo!, BBC iPlayer Radio, BlogTalkRadio, CBS Radio, Clear Channel, Live365, Mediafly, MP3Tunes, NPR, Pandora, Podcast.com, Rhapsody sowie SIRIUS XM Radio, und viele weitere kommen ständig hinzu.

Für Verkaufsanfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an [email protected]

¹ Die Entwicklung von Reciva iRadio erfolgte in Zusammenarbeit mit einem weiteren iPhone-Anwendungsentwickler. Entwickler und Organisationen, die Reciva Connect Plus erwerben möchten, bietet Reciva die Möglichkeit einer Lizenz und/oder einer Umsatzbeteiligung.

² Abhängig von der Genehmigung und dem Vertrag mit dem Partnerservice

Über Reciva®

Reciva ist ein internationaler Marktführer im Bereich Internetradio-Technik durch seine Hardware-Module Stingray und Barracuda und der Web-API Reciva Connect Plus™. Zu Barracuda gehören Internetradio und UPnP Media Player, während Stingray den Support für DAB, DAB+ und FM bildet. Beide Module unterstützen WWI (Works with iPhone), DLNA und alle Partnerdienste, darunter AARP, A upeo!, BBC iPlayer Radio, BlogTalkRadio, CBS Radio, Clear Channel, Live365, Mediafly, MP3Tunes, NPR, Pandora, Podcast.com, Rhapsody und SIRIUS XM Radio

Reciva bietet Unterhaltungselektronikunternehmen (Consumer Electronics - CE) und Originalgeräteherstellern (Original Equipment Manufacturers - OEMs) eine Fertiglösung. Die Reciva-Plattform kann genutzt werden, um Internetradio, FM, DAB+ und Media Player an netzverbundene Geräte anzuschließen. Dazu zählen u.a. iPod/iPhone Docker, Internetradios, auf DAB und FM basierte Produkte, Fernsehgeräte, Set Top Boxen, Spielekonsolen, Laptops, Netbooks, PCs und Tablets. Die Plattform unterstützt zudem Produkte aus den folgenden Branchen: Automobil, Hotel- und Bewirtung und Mobilgeräte (darunter Android, iPhone, RIM, Symbian, Web OS und Windows Mobile)

https://radios.reciva.com/

https://www.reciva.com/

http://corporate.reciva.com/

Folgen Sie uns auf Twitter: http://twitter.com/RecivaRadio

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.